Animal Walks


30 Mar
30Mar

Stark wie ein Bär, schnell wie ein Gepard und anmutig wie eine Gazelle: Mutter Natur macht uns seit Jahrtausenden vor, wie perfekt die Tierwelt an ihre Umgebung angepasst ist. Und auch für uns Menschen sind tierische Bewegungen, sogenannte Animal Moves, ein tolles Training.

Durch die asymmetrischen Bewegungsabläufe der Animal Moves werden Gelenke, Sehnen und Bänder geschmeidiger und flexibler. Außerdem kurbelt die Trainingsmethode Stoffwechsel sowie Herz-Kreislaufsystem an und fördert die für eine gute Körperhaltung so wichtige Rumpfstabilität. Zusammengefasst: Durch Animal Moves gewinnen wir an Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit.

Durch diese spielerische Komponente und die intuitive Art der Bewegung merkt der Sporttreibende nicht mal mehr, wie sehr er sich auspowert. So steigert das Ganze nicht nur motorische Fähigkeiten wie Koordination, Flexibilität und Stabilität, sondern auch die mentale Stärke. Körperliche Anstrengung wird zur Nebensache, vielmehr steht der Spaß im Vordergrund.


Hier gehts zum Video:

https://www.youtube.com/watch?v=g2wgODr4JLw


28Mar
28Mar
Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.